Stationslogistik

Die Logistik als Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Akteuren hat eine Querschnittsfunktion in Gesundheitsinstitutionen inne. Durch kritische Prüfung und Verbesserung der Prozesse sowie Einsatz neuartiger Technologien ist es möglich, die Abläufe in der Logistik systematisch und nachhaltig zu optimieren.

Ziel ist es, den Patienten schnell und sicher zu versorgen. In jedem Fall müssen Medikamente und Verbrauchsmaterial auf den Stationen in einem Spital oder Pflegeheim jederzeit bedarfsgerecht zur Verfügung stehen. Die Prozesse für die Lagerbewirtschaftung sowie Materialverteilung richten sich nach verschiedenen Faktoren. Durch Digitalisierung und Transparenz können diese Prozesse effizienter gestalten werden. Damit wird die Qualität der Stationslogistik gesteigert, die Kosten werden reduziert und logistische Kernaufgaben sichergestellt.

Stationslogistik - Angebot und Nutzen

Eine erfolgreiche Steuerung der Logistikprozesse erfordert Teamarbeit und interprofessionelle Zusammenarbeit zwischen internen und externen Anspruchsgruppen. Unsere Dienstleistungen reichen von der Anforderungsanalyse über die Identifikation von relevanten Einflussfaktoren, Problemfelder und Medienbrüchen bis hin zur Konzepterstellung und Unterstützung bei der erfolgreichen Einführung der Lösung. Wir erarbeiten und implementieren mit Ihnen eine massgeschneiderte, optimierte Stationslogistik.

Medikationssicherheit

Leider passieren heute immer noch zu viele Fehler bei der Medikation. Angefangen bei Verordnungsfehlern, welche zu Wechselwirkungen oder einer Übermedikation bei der Kombination mehrerer Medikamente führen können bis hin zu Verwechslungen, die beim Richten oder beim Verabreichen der Medikamente auftreten. Unerwünschte Reaktionen auf Medikamente und Medikationsfehler gehören zu den grössten Risiken, welche die Patientensicherheit beeinträchtigen. Die Folgen sind nicht nur gefährlich, sondern auch kostspielig. Wir unterstützen Sie bei der Verbesserung der Medikationssicherheit Ihrer Station, Bereichs oder des gesamten Spitals.

Patientensicherheit

Die elektronische Erfassung, Rückverfolgbarkeit und Transparenz  dienen nicht nur der Patientensicherheit, sondern helfen auch die internen Abläufe zu optimieren und Kosten zu sparen. Unsere Experten kennen und verstehen die fachlichen Prozesse, wissen um die technischen Lösungen und Möglichkeiten Bescheid und unterstützen Sie bei einer nutzenorientierten Analyse und Implementierung.

Materialwirtschaft von Pflege- und Verbrauchsartikeln

Im Durchschnitt hat eine Abteilung 200 bis 300 verschiedene Verbrauchsartikel am Lager und jede Station hat ihre Eigenarten. Einkauf und Logistik müssen dafür sorgen, dass so unterschiedliche Waren stets in ausreichender Zahl zur Verfügung stehen. Die Produktbewirtschaftung ist mit grossem Aufwand von Personal und Ressourcen verbunden. Dabei ist nicht nur der Einkauf und die Logistik betroffen. Logistik-bezogene Aufgaben nehmen einen hohen Anteil der zur Verfügung stehenden Zeit des Pflegepersonals in Anspruch. Wir analysieren Ihre Logistikprozesse, klären mit den involvierten Anspruchsgruppen kritischen Fragen, um Ihre Materialbewirtschaftung zu verbessern.

Egal in welcher Phase der digitalen Transformation Sie sich befinden, wir unterstützen Sie bei der Analyse, der Definition des Zielbilds, der Entwicklung der Digitalisierungs-Roadmap, der Kalkulation des Business Cases sowie bei der Einführung geeigneter Lösungen.

Kontakt

Publikationen

«eMEDIPLAN» – Der maschinen- und menschenlesbare Medikationsplan

Der richtige Identifikationsschlüssel schafft den entscheidenden Vorteil