Team

Unser Beraterteam verfügt über verschiedene Ausbildungs- und Erfahrungsschwerpunkte. Wir arbeiten in den Projekten mit Betriebswirten, Naturwissenschaftlern, Wirtschafts- und Medizininformatikern, Ärzten sowie Informatikern zusammen. Gemeinsam mit unseren Forschungs- und Wirtschaftspartnern erarbeiten wir in interdisziplinär zusammengestellten Expertengruppen aus Praxis und Forschung Lösungen, die für unsere Kunden nachweislich einen Mehrwert bringen. Unsere Projekte wickeln wir nach bewährten Methoden so agil wie sinnvoll ab.

  • Nicole Aeberli
    Nicole Aeberli

    Leiterin Administration und Marketing • Führung Projektoffice • Konferenzleiterin DEF
     
     

    «Eine exakte und strukturierte Arbeitsweise ist wichtig, um zuverlässig zu sein und kontinuierlich hohe Qualität zu liefern.»

  • Damien de Courten
    Damien de Courten

    Dr. sc. ETH Zürich • Data Scientist • Medizin Technik • Digitale Pathologie • Prozessmanagement • Forschungserfahrung USZ

    «Wir können unser Umfeld nur durch relevante Daten, deren gezielte Verarbeitung und die daraus resultierenden Informationen verstehen. Ich erarbeite diese Grundlagen für Diagnose und Entscheidungen.»

  • Anna Hitz
    Anna Hitz

    Partnerin Gesundheitswesen • MSc Business Information Systems • Projektleitung • Business Analyse • WTO-Ausschreibungen
     

    «Unterschiedliche Denkweisen und Denkmuster, gepaart mit den Erfahrungen jedes Einzelnen, helfen neue Lösungsansätze zu entwickeln und umzusetzen.»

  • Andreas Leonhard
    Andreas Leonhard

    Partner Öffentliche Verwaltungen • Wirtschaftswissenschafter • Projektleitung • Business Analyse • WTO-Ausschreibungen
     

    «Um ein Projekt zum Erfolg zu führen, ist die Kommunikation zwischen allen Akteuren und Stakeholdern essentiell.»

  • Andrea Meier
    Andrea Meier

    MSc Biostatistik, Biologin • Data Scientist • Klinisches Datenmanagement • Business Analyse
     

    «Daten nicht nur sammeln, sondern auch nutzen und verstehen, gelingt nur mit interdisziplinärer Kommunikation und Zusammenarbeit.»

  • Urs Oswald
    Urs Oswald

    Spitallogistik und Medikationssicherheit • Dipl. Techniker Informatik • Digitalisierung in Öffentlichen Verwaltungen • Benutzerfreundlichkeit

    «Den richtigen technischen und sozialen Trend erkennen, fortschrittliche Technologien nutzen und damit einen wirtschaftlichen Mehrwert erzielen.»

  • Silvio Schenker
    Silvio Schenker

    Bereichsleiter Information Management • Dipl. Ing. Informatik • Medical Content Management • Projektleitung

    «Die Digitalisierung bietet spannende Möglichkeiten, um Daten zum richtigen Zeitpunkt, am passenden Ort und im korrekten Kontext zur Verfügung zu haben.»

  • Nicole Zimmermann
    Nicole Zimmermann

    BSc Information Science • Medical Content Management • WTO-Ausschreibungen • Business Analyse

    «Am Puls der Zeit sein, die vielfältigen Möglichkeiten der Digitalisierung sinnvoll nutzen und mit innovativen Lösungen einen echten Mehrwert für den Kunden realisieren.»

  • Thomas Zwahlen
    Thomas Zwahlen

    Managing Partner • Wirtschaftsinformatiker • Projektleitung • Business Analyse • Veranstalter DEF

    «Bei der Digitalisierung geht es nicht nur um Daten, Algorithmen und Anwendungen. In erster Linie geht es um Menschen.»

Bootcamp

Der aktive Austausch von Ideen und Meinungen unter den Kollegen ist uns wichtig. Auf diese Weise können wir von den Stärken jedes Einzelnen profitieren und damit einen Mehrwert für unsere Kunden schaffen. Im täglichen Arbeitsalltag kommt dieser Austausch manchmal zu kurz oder wird auf später verschoben. Aus diesem Grund führen wir einmal pro Monat ein Bootcamp durch. An diesem Tag treffen sich alle Indema-Mitarbeitenden, werden über die unternehmerische Tätigkeit informiert und erarbeiten oder vertiefen in Workshops gemeinsam Ideen und Themen oder diskutieren komplexe Sachverhalte. Durch das gemeinsame Lösen von Aufgaben schaffen wir neue Impulse und entwickeln Lösungsansätze. Führungen oder Expertenvorträge runden die Bootcamps ab.

After Work

Wir teilen nicht nur das Interesse und die Freude an unserer Arbeit, sondern haben auch Gemeinsamkeiten was unsere Freizeitgestaltung betrifft. Abhängig von Jahreszeit und Witterung treffen wir uns zu gemeinsamen Aktivitäten wie Wandern, Skifahren oder auch einfach nur auf einen After-Work-Drink.